Hallenfußball
551 Tore in zwei Tagen Rekorde beim Blaichacher Hallen-Cup

161 torreiche Spiele mit 66 Teams und insgesamt 551 Treffern erlebten die Zuschauer beim Blaichacher Hallen-Cup für Nachwuchs-Kicker.

Über zweieinhalb Tage waren namhafte Teams, wie der VfB Durach, TSV Fischen, TV Hindelang, FC Immenstadt, FC Türk Sport Kempten, TSV Kottern, FC Oberstdorf und der 1. FC Sonthofen bei sieben Turnieren am Start.

Am attraktivsten sind Lokalderbys, Spiele rund um den Kirchturm. Das war immer schon so, sagte Roland Lang, der die Blaichacher Hallentage vor 13 Jahren gemeinsam mit Peter Müller erstmals ins Leben gerufen hatte. Gerade die E2-Knirpse glänzten mit Bestmarken – so vielen in drei Stunden insgesamt 110 Tore.

Welche Rekorde in Blaichach noch purzelten, lesen Sie in der Mittwochsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 03.02.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019