Sport
11. Internationale Grüntenstafette: Team Sport Haschko aus Isny gewinnt

Das Team 'Sport Haschko' aus Isny hat den 'Wächter des Allgäus' bei der 11. Internationalen Grüntenstafette heuer am schnellsten umrundet und bestiegen. In 1:55:28 Stunden setzten sich Christian Völz (Crosslauf), Markus Kaufmann (Straßenrad), Quirin Schmölz (Berglauf), Christian Fink (Alpinlauf), Andi Kleiber (Mountainbike) und Michael Walter (Straßenlauf) unter 79 Mannschaften durch.

Nach der Auftaktdisziplin noch an sechster Position, legte Radprofi Kaufmann mit der besten Rennradzeit des Tages den Grundstein zur Aufholjagd, die Bergläufer Schmölz fortsetzte. Der 27-Jährige aus Missen erreichte als Erster den Gipfel. Die Haschko-Mannschaft baute die Führung im weiteren Rennverlauf weiter auf über zwei Minuten auf das Team 'LaufsportSaukel b_faster' (1:57:42 Std.) aus.

Mehr zum Thema finden Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 06.10.2014 (Seite 20).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Gitti Schiebel aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019