Fußball
1. FC Sonthofen will im Derby gegen Kaufbeuren punkten

Mit der SpVgg Kaufbeuren und dem 1. FC Sonthofen treffen heute, Samstag, um 15.30 Uhr im Ostallgäu zwei Mannschaften aufeinander, die am Nachholspieltag am Mittwoch «Nullnummern produzierten. Das soll sich heute ändern, lautet das Motto im Lager der Sonthofer.

Bei Kaufbeuren drehte sich in der Vergangenheit kräftig das Trainerkarussell. In der Winterpause ging die Ära Günther Bayer zu Ende. Nach seinem Abschied Ende Dezember übernahm Michael Eiband kurzzeitig die sportliche Leitung. Ende März gab es einen erneuten Wechsel. Der Coach der Zweiten, Ufuk Öner, ist jetzt neuer Cheftrainer. Die aktuelle Saison sollte für die SpVgg gelaufen sein. Man steht im gesicherten Mittelfeld (9. Platz, 33 Punkte, 26:26 Tore). Zu ihren Stärken gehört eine kompakte Abwehr, die um den sicheren Torwart Heiland kaum was anbrennen lässt. Die Chancenverwertung im Sturm ist allerdings noch verbesserungswürdig.

Chancen für zwei Spiele

Das war zuletzt auch beim 1. FC Sonthofen das Manko. In Königsbrunn gab es Möglichkeiten für zwei Spiele. Die Sicherheit im Abschluss scheint kurzzeitig verloren gegangen zu sein. Vor allem Torjäger Christian Binde steckt in einem Loch, aus dem er sich aber nur selbst befreien kann. Positiv ist sicherlich, dass die Mannschaft weiterhin in der Defensive gut steht und im Angriff Möglichkeiten herausspielt.

«Der Knoten wird vor dem Tor wieder platzen und das Glück zurückkommen», glaubt FC-Coach Bernd Kunze. Das Hinspiel gewann der 1. FC durch einen Fallrückzieher von Felix Thum mit 1:0. Drei Punkte sind für Ferhan Yörür und seine Mitspieler das erklärte Ziel in dieser Partie, denn schließlich sind die Sonthofer heuer noch ungeschlagen. Verletzungsbedingt fehlen wird wohl Manuel Maier. Dafür könnten Felix Thum oder Gökhan Tastan ins Team rücken.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen