Special Fußball SPECIAL

Fußball
1. FC Sonthofen und DJK Seifriedsberg bilden Spielgemeinschaft

Neue Wege in der Jugendarbeit gehen der 1. FC Sonthofen und die DJK Seifriedsberg. Sie gründen ab der kommenden Saison eine Fußball-Spielgemeinschaft in den Spielklassen der D- bis zu den B-Junioren.

Wir freuen uns, dass es endlich geklappt hat und wir mit unserer Entscheidung neue Impulse im Jugendfußball im südlichen Oberallgäu setzen können, erklärt der sportliche Koordinator des 1. FC Sonthofen, Michael Brandmair.

Dieser hat zusammen mit dem stellvertretenden Jugendleiter der DJK Seifriedsberg, Alwin Stegmair, die Idee geboren, dass beide Vereine im Jugendbereich zusammenarbeiten und eine Spielgemeinschaft gründen. Möglich gemacht hat dies eine Änderung der Satzungsvorschriften des Bayerischen Fußballverbandes ab der kommenden Spielzeit, wobei der BFV hierbei insbesondere dem Wunsch und dem Streben von ländlichen Vereinen nachgegeben hat.

Als wir das erste Mal von den Änderungen der Satzung gehört haben, haben wir uns zusammengesetzt und uns überlegt, wie wir im Interesse der Kinder und Jugendlichen eine langfristige, zukunftsorientierte Zusammenarbeit organisieren können. Wir stellten fest, dass die Ideen und Einstellungen zur Jugendarbeit identisch sind, weshalb es auch kein Problem war, die Vorstände der beiden Vereine zur Gründung der Spielgemeinschaft zu veranlassen, sagt Michael Brandmair.

Mehr über die Spielgemeinschaft finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 29.08.2013 (Seite 33).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen