Polizisten als "Idioten" beschimpft
Wirtin (58) in Immenstadt widersetzt sich Corona-Hygieneregeln

Maskenpflicht in Gaststätten (Symbolbild)
  • Maskenpflicht in Gaststätten (Symbolbild)
  • Foto: flockine auf Pixabay
  • hochgeladen von Holger Mock

Eine Zeugin hat der Polizei in Immenstadt am Sonntag eine Wirtin gemeldet, die sich nicht an die derzeit geltenden Corona-Hygieneregeln hält. Die Beamten stellten in der Gaststätte fest, dass es keine Desinfektionsmittel gab, der Mindestabstand der Gäste nicht eingehalten wurde und weder die Bedienung noch die Wirtin oder die Köchin eine Maske trugen. Darüber hinaus führte die Wirtin keine Liste über die Besucher.

Beamtenbeleidigung: Wirtin bezeichnet Polizisten als "Idioten"

Die Polizei hat die 58-jährige Wirtin dazu aufgefordert, die Bestimmungen sofort umzusetzen. Drei Stunden später kontrollierten die Beamten erneut. Die Wirtin hatte laut Polizei "keine der Auflagen umgesetzt". Stattdessen hat sie die Polizisten als "Idioten" beschimpft.

Die Wirtin bekommt jetzt eine Anzeige wird wegen der Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz und wegen Beleidigung.

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ