Betrunken
Weil sie ihm die Heimfahrt verweigerten: Mann (20) beleidigt Sonthofener Polizeibeamte

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag befuhr eine Streife der Polizei Sonthofen das Stadtgebiet. Dabei machte ein Passant auf sich aufmerksam. Der 20-Jährige wollte sich offenbar die Kosten für eine Taxifahrt sparen und bat die Beamten ihn nach Hause zu fahren.

Als ihm dies verweigert wurde beleidigte er die Polizisten sowohl mit Worten, als auch mit Gesten. Da der stark alkoholisierte Mann nicht mehr zu beruhigen war musste er schließlich zur Polizeiinspektion verbracht werden. Auch dort hörte er nicht auf die Beamten zu beleidigen. Der Mann muss nun mit einer Anzeige wegen Beleidigung rechnen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ