Unfall
Verkehrsunfall mit verletzter Person in Ofterschwang

Gestern, gegen 17.00 Uhr, kam es auf der B19, Höhe Abzweigung Tiefenberg zu einem Auffahrunfall mit einer verletzten Person. Ein 19-jähriger Fahrer übersah aufgrund eines Rückstaus an der Ampelanlage einen bereits stehenden Leichtkraftradfahrer.

Durch den Aufprall stürzte der 53-jährige Mann zu Boden und zog sich ein Halswirbelschleudertrauma (HWS) zu. Der Verursacher blieb unverletzt. Das Kraftrad wurde zur Seite geschoben, der Verletzte in ein nahegelegenes Krankenhaus. Der Sachschaden liegt bei etwa 1.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020