Wendemanöver
Unfall bei Immenstadt: Autofahrer (61) setzt Blinker mehrfach falsch

  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Pia Jakob

Ein 61-jähriger Autofahrer war am Samstagmittag auf der B308 auf dem Weg zum Alpseecoaster. Weil er die Einfahrt verpasste, suchte er eine Wendemöglichkeit. Dabei setzte er mehrfach den Blinker in verschiedene Richtungen. 

Als letztes setzte er den Blinker nach links, weil er hier eine geeignet Möglichkeit sah, umzukehren. Ein nachfolgender 21-jähriger Autofahrer erkannte die endgültige Absicht des 61-jährigen nicht und setzte bei freier Gegenfahrbahn zum Überholvorgang an. 

Als der 21-Jährige bemerkte, dass auch der vorausfahrende Fahrer nach links ausschert, wich er dem Auto aus, indem er nach links in ein Feld fuhr. So konnte er einen Zusammenstoß verhindern. Das Auto des 21-Jährigen wurde jedoch beschädigt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.  Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen