Zeugenaufruf
Unbekannter stellt Käfig mit Mäusen vor Sonthofener Geschäft

Am Donnerstagabend, gegen 18.50 Uhr, beobachtete eine Angestellte, wie ein dunkler Wagen vor ihrem Geschäft in der Östlichen Alpenstraße anhielt und eine männliche Person kurz ausgestiegen war. Als dieser wieder wegfuhr schaute die Frau nach draußen und musste zu ihrer Überraschung feststellen, dass vor der Eingangstüre ein Käfig mit insgesamt neun mongolischen Wüstenrennmäusen abgestellt wurde.

Die ausgesetzten Tiere befinden sich in einem guten Allgemeinzustand und wirkten nicht verwildert. Aktuell werden sie durch den Tierschutzverein in Oberstdorf versorgt und gepflegt. Die Polizei Sonthofen hat Ermittlungen zur Herkunft und Anzeigeerstattung wegen eines Verstoßes nach dem Tierschutzgesetz aufgenommen. Sie bittet unter der Telefonnummer 08321/6635-0 um Hinweise aus der Bevölkerung über den Besitzer dieser doch sehr seltenen Tiergattung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019