Zeugenaufruf
Unbekannter Rennradfahrer verursacht Unfall bei Allgäu Triathlon in Immenstadt und flüchtet

Am Sonntag, gegen 11.35 Uhr, befuhren eine 46-Jährige, eine 37-Jährige und eine 62-Jährige als Teilnehmerinnen des Triathlons mit ihren Rennrädern in einem Pulk die Staatsstraße 2006 aus Richtung Stixner kommend in Richtung Immenstadt.

In den Serpentinen nach dem Stixner mischte sich ein nicht am Rennen teilnehmender Rennradfahrer in die Gruppe. Dieser Rennradfahrer bog dann an der Abzweigung Luitharz aus der Gruppe heraus nach links ab, ohne dies anzukündigen und ohne auf die nachfolgenden Rennteilnehmer zu achten. Einige aus dem Pulk konnten trotz der im Wettkampf gefahrenen Geschwindigkeit noch ausweichen. Die 46-Jährige und die 37-Jährige stießen beim Ausweichversuch jedoch zusammen, stürzten und wurden schwer verletzt.

Die 62-Jährige kam beim Ausweichversuch ebenfalls zu Sturz und verletzte sich leicht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Der den Unfall verursachende Rennradfahrer fuhr weiter, ohne seine Beteiligung an dem Unfall anzugeben. Von diesem Rennradfahrer ist nur bekannt, dass er bunte Ringelstrümpfe trug, die er bis zu den Knien hochgezogen hatte. Wer Angaben zu diesem Rennradfahrer machen kann oder sogar Bilder dieser Person gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Polizei Immenstadt zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019