Special Blaulicht SPECIAL

Unfall
Tödliches Bergunglück am Iseler bei Bad Hindelang

Am Mittwochnachmittag ereignete sich am Gratweg - Wiedhag des Iseler auf ca. 1500m Höhe ein tödlicher Bergunfall. Eine 56 Jahre alte Frau aus Unterfranken stürzte alleinbeteiligt auf einem ausgesetzten schmalen Wanderweg ca. 50m über sehr steiles Felsgelände in die Tiefe.

Die Bergwanderin befand sich in Begleitung ihrer Geschwister. Die Leichenbergung wurde von der Bergwacht Hindelang mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers durchgeführt. Die Ermittlungen zum Unglücksfall haben Beamte der Alpinen Einsatzgruppe des Polizeipräsidium Schwaben Süd/West übernommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen