Fahndungserfolg
Täter (18) von mindestens drei Gaststätteneinbrüchen in Sonthofen gefasst

In der Zeit vom 18.12.2016 bis 20.12.2016 hinterließ ein Einbrecher seine eigene, recht zerstörerische Handschrift. Mit körperlicher Gewalt drückte er bei zwei gastronomischen Betrieben in der Freibad- und Weststraße ein Keller- sowie ein Toilettenfenster ein.

Das Spurenbild an den Tatorten sowie ein Zeugenhinweis überführten einen 18-Jährigen als Täter von mindestens drei Gaststätteneinbrüchen in Sonthofen.

Im Lokalinneren verwüstete er die Einrichtung auf der wahllosen Suche nach verwertbarem Diebesgut. Entwendet wurden Zigaretten, ein Laptop, ein Notebook sowie Lautsprecher. Insgesamt beläuft sich der Beuteschaden auf ca. 1.500 Euro.

Der entstandene Gesamtschaden am Inventar hingegen lag bei ca. 3.000 Euro. Die Spurenauswertung durch die Sonthofener Polizei an den Tatorten sowie ein Zeugenhinweis richteten den Tatverdacht gegen einen Rumänen, der sich ohne festen Wohnsitz im Raum Oberallgäu aufhielt.

Im Bereich Oberstaufen gelang dann am vergangenen Mittwoch die vorläufige Festnahme des Mannes. Durch ein Geständnis konnte ein Teil des Diebesgutes aufgefunden werden.

Noch am selbigen Tag wurde er auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kempten dem Haftrichter beim Amtsgericht Kempten vorgeführt. Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl, weshalb der Einbrecher zwischenzeitlich in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde.

Die Polizei Sonthofen prüft nun, ob dem Mann noch weitere Einbrüche zur Last gelegt werden können.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen