Hubschraubereinsatz
Suche nach vermisstem Bergwanderer (69) bei Bad Hindelang endet glücklich

Weil ein 69-Jähriger, der am Sonntagmorgen zu einer Bergwanderung im Bereich Unterjoch aufgebrochen ist, bis in die Abendstunden nicht zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, melden sich Mitarbeiter eines Hotels, die den Mann in den Morgenstunden gesehen hatten, bei der Polizei in Sonthofen.

Da ein Unglücksfall nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden am gestrigen Montag umfangreiche Suchmaßnahmen, auch unter Einbindung eines Polizeihubschraubers und Mitgliedern der Bergwacht Unterjoch, in die Wege geleitet. Der Sucheinsatz endete glimpflich, da sich der Mann aus dem Landkreis Lindau am Montagnachmittag aufgrund einer am Fahrzeug angebrachten Mitteilung bei der Polizei meldete.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019