Unfall
Sonthofen: Autofahrerin (64) gerät durch Fahrfehler auf Friedhof

Mit der ungewöhlichen Situation der Verkehrsunfallaufnahme auf einem Friedhof wurden Beamte der Polizeiinspektion Sonthofen konfrontiert.

Am Montagabend gegen 20.15 Uhr, hatte eine 64-jährige Frau beim Einparken auf dem Friedhofsgelände die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Aufgrund des Fahrfehlers beschleunigte das Fahrzeug kurzfristig. Bis der rückwärtsfahrende Pkw zum Stillstand kam, überfuhr er die Friedhofshecke sowie drei angelegte Gräber.

Der hierdurch entstandene Sachschaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt. Die Frau blieb unverletzt, das Fahrzeug musste aus dem Friedhof herausgezogen werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen