B19
Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Autos bei Waltenhofen

20Bilder

Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Autos kam es am Freitagabend auf der B19 bei Waltenhofen.

Ein 89-jähriger Autofahrer wollte von Kempten kommend, auf die A980 in Richtung Durach abbiegen und übersah dabei eine entgegenkommende 44-jährige Passat-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Wagen des Unfallverursachers auf die Seite geschleudert wurde und auf der Fahrerseite zum Liegen kam. Der Fahrer konnte nur unter Hilfe von anderen Verkehrsteilnehmern über den Kofferraum aus dem Fahrzeug befreit werden.

Beide Personen wurden dabei mittelschwer bis schwer verletzt. Die Feuerwehr Waltenhofen nahm auslaufende Betriebsstoffe auf und kümmerte sich um die Vollsperrung. Ebenso war ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die B19 war während der Bergung knapp eineinhalb Stunden voll gesperrt. Durch den Unfall entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden von ca. 13.500 Euro

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen