Unfall
Schwere Verletzungen bei Skisprung im Skigebiet Oberjoch: Zeugen gesucht

Nach dem schweren Sturz eines Skifahrers bei einem Schanzensprung im Skigebiet Oberjoch werden Zeugen gesucht.

Am Mittag des 11. Januar diesen Jahres (Samstag) erlitt ein 45-jähriger Skifahrer schwere Verletzungen nach dem Sprung auf einer Schneeschanze, an dessen Aufsprung sich ein großes Luftkissen zu Landung befand.

Seitens der Alpinen Einsatzgruppe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West gehen die Ermittlungen zum Unfallhergang weiter.

Unter anderem hat die Staatsanwaltschaft Kempten (Allgäu) einen Gutachter mit Untersuchungen im sogenannten Funpark beauftragt und ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um Hinweise zu dem folgenschweren Sprung. Personen, die diesen beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (08386) 93930-0 an die Oberstdorfer Polizei zu wenden

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019