Unfall
Rutschunfälle auf regennasser Fahrbahn im Oberallgäu

Zu zwei Verkehrsunfällen mit alleinbeteiligten Kradfahrern musste gestern die Polizei Sonthofen ausrücken. Gegen 10.00 Uhr geriet ein 17-jähriger Rollerfahrer in der Hans-Böckler-Straße ins Schlittern, stürzte und beschädigte einen geparkten Pkw. Dabei erlitt er leichtere Abschürfungen im Schulterbereich. Der Sachschaden lag hier bei ca. 1.000 Euro.

Am Abend, gegen 19.45 Uhr, erwischte es einen 22-jährigen Kradfahrer am Jochpass. Auch er kam vermutlich wegen des Regens ins Schleudern, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem talwärts fahrenden Wohnmobil. Wegen starker Schmerzen im Wirbelbereich musste der Mann in einem nahegelegenen Krankenhaus ambulant versorgt werden. Die Höhe des Gesamtschadens liegt bei etwa 12.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020