Auto
Rentnerin aus Ofterschwang zieht Handbremse nicht fest: 11.000 Euro Sachschaden

Gestern Vormittag, gegen 11.00 Uhr, parkte eine 84-jährige Frau ihren Pkw an einem Feldweg oberhalb der Parkplätze eines Hotels. Nachdem sie ihr Fahrzeug verlassen hatte, machte sich der Wagen kurze Zeit danach selbstständig.

Die Unfallverursacherin hatte vergessen die Feststellbremse zu betätigen. Im eingelegten zweiten Gang begann der in Hanglage abgestellte Mercedes trotzdem nach rückwärts zu rollen. Wenige Meter entfernt schob der Wagen drei parkende Fremdfahrzeuge aufeinander. Dabei entstand ein Gesamtschaden von ca. 11.000 Euro. Verletzt wurde durch den kuriosen Unfallhergang niemand.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020