Bei Regen und schlechter Sicht
Radfahrer auf der B19 unterwegs: "Haben keinen anderen Weg nach Kempten gefunden"

Rennrad (Symbolbild).
  • Rennrad (Symbolbild).
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Bei strömendem Regen und schlechter Sicht waren am frühen Sonntagmorgen zwei dunkel gekleidete Rennradfahrer auf der B19 unterwegs. Nach einem Hinweis entdeckte eine Polizei-Streife die beiden 34- und 38-jährigen Männer bereits einige Kilometer nach der Auffahrt Stein in Immenstadt in Richtung Kempten. 

Die Polizei eskortierte die Fahrradfahrer bis zum Erreichen der nächsten Ausfahrt und leitete sie sicher von der B19. Bei der anschließenden Kontrolle zeigten sich die Männer äußerst uneinsichtig, immerhin hätten sie ja keinen anderen Weg nach Kempten gefunden. Dass sie sich hiermit in eine lebensgefährliche Situation brachten, konnten die beiden Männer nicht nachvollziehen.

Die beiden Rennradfahrer durften ihre Fahrt nach der Aufnahme ihrer Personalien und des Erhalts eines Verwarnungsgeldes auf der Landstraße fortsetzen.

9 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen