Anzeige
Radfahrer (37) wirft bei Polizeikontrolle in Immenstadt Dose weg - Darin waren Drogen

In der Nacht auf Sonntag warf ein Radfahrer eine Dose mit Drogen bei einer Polizeikontrolle weg. (Symbolbild)
  • In der Nacht auf Sonntag warf ein Radfahrer eine Dose mit Drogen bei einer Polizeikontrolle weg. (Symbolbild)
  • Foto: Dieter_G von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Am Sonntag, um kurz nach 00:10 Uhr, sollte in Immenstadt in der Salzstraße, ein 37-jähriger Mountainbike-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Bei der Anhaltung warf dieser eine Dose in eine angrenzende Wiese. Die Dose konnte durch die Beamten aufgefunden werden. In dieser befand sich eine kleine Menge an Betäubungsmitteln.

Bei einer anschließenden Wohnungsnachschau konnten weitere kleine Mengen an Betäubungsmittel aufgefunden werden. Den Mann erwartet nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen