Unfall
Quad der Bergwacht überschlägt sich bei Immenstadt: Eine Frau (35) verletzt

Am Mittwochnachmittag machten ein 43-Jähriger und eine 35-Jährige eine Bergtour am Steineberg. Beim Abstieg rutschte die Frau auf einem Schneefeld aus, verdrehte sich das Knie, konnte aber noch ohne fremde Hilfe weiterlaufen.

An der Bergwachthütte im Steigbachtal trafen die Beiden dann auf mehrere Bergwachtmitarbeiter, die dort arbeiteten. Sie boten den beiden Wanderern an, sie auf einem Quad ins Tal zu bringen.

Die Wanderer und ein Mitarbeiter der Bergwacht bestiegen das Quad und fuhren los. Nach ca. 500 Meter Fahrt musste das Quad einem Schneefeld auf dem Weg ausweichen und die hangseitige Wiese befahren. Dabei kippte das Quad um und überschlug sich in Richtung Tal.

Die Geschädigte verletzte sich dabei ein zweites Mal, diesmal an der rechten Ferse. Ihr 43-jähriger Begleiter wurde unter dem Quad eingeklemmt und konnte nur durch die zur Hilfe gerufenen anderen Bergwachtmitarbeiter geborgen werden. Er blieb aber unverletzt.

Die Frau wurde schließlich mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Autor:

Original Polizeimeldung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019