Kontrolle
Polizei kontrolliert Motorräder am Oberjoch

Am 19.06.2014 wurden zwischen 09.00 und 13.00 Uhr eine Vielzahl von Krafträdern kontrolliert. Ein besonderes Augenmerk wurde hierbei auf die Fahrzeugtechnik gelegt.

Von 117 kontrollierten Motorrädern wurden 14 beanstandet. Bei 12 Krädern wurde die Weiterfahrt aufgrund der Mängel untersagt. Überwiegende Mängel waren zu laute Auspuffanlagen bzw. abgefahrene Reifen.

An einem Krad war das Kennzeichnen so flach angebracht, dass den Fahrer eine Anzeige wegen Kennzeichenmissbrauch erwartet. Zudem war an dem Krad der lauteste Auspuff des Tages angebracht und ein Teil der Bremsanlage notdürftig mit Dichtmittel abgedichtet. Bin einer gleichzeitig durchgeführten Geschwindigkeitsüberwachung im Bereich von Oberjoch wurden 27 Fahrzeuge beanstandet. Davon waren 17 Kradfahrer. Der Höchstwert lag bei 148 km/h bei erlaubten 100 km/h.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ