Ermittlungen
Offenbar betrunkener Autofahrer (21) prallt in Hüttenberg gegen Steinmauer und flüchtet

2Bilder

Gegen drei Uhr wurde der Polizei ein Unfall in Hüttenberg mitgeteilt. Ein Geländewagen war gegen eine Gartenmauer geprallt. <%IMG id='1616022' title='Unfall Hüttenberg'%>

Wie sich herausstellte, hatte der Fahrer sein Fahrzeug mit Totalschaden an der Unfallstelle stehen lassen und war zu Fuß geflüchtet. Bei der Unfallaufnahme wurden Blutspuren des Fahrers zuerst im und am Auto und anschließend in der Wohnung des Halters gefunden. Dort konnte die Polizei den 21-jährigen vermeintlichen Fahrer jedoch nicht antreffen.

<%IMG id='1616023' title='Unfall Hüttenberg'%>

Zeugen bestätigten bei den weiteren Ermittlungen, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss gestanden habe. Aufgrund der Blutspuren im Auto und den damit vermuteten Verletzungen des Fahrers musste die Polizei davon ausgehen, dass der Mann in der Nähe zusammengebrochen sein könnte. Eine große Suchaktion wurde angedacht.

Schließlich meldeten sich Angehörige des Fahrers bei der Polizei, die erklärten, dass es ihm gut gehe. Die Personen nannten allerdings keinen Aufenthaltsort.

Am Auto entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro und am Zaun ein Schaden von ca. 2.000 Euro. Das Auto wurde sichergestellt, die Ermittlungen dauern an.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020