Special Blaulicht SPECIAL

Hotels betrogen, schwarz gefahren, Betrug im Internet
Nach Hotelaufenthalt in Fischen: Polizei nimmt notorischen Betrüger (24) in Immenstadt fest

Festnahme (Symbolbild)
  • Festnahme (Symbolbild)
  • Foto: Wilfried Herold
  • hochgeladen von Holger Mock

Da kommt einiges zusammen. Die Polizei hat am Dienstagnachmittag einen Mann festgenommen, der offenbar in den letzten Monaten quer durch Deutschland auf Betrugstour war.

Der 24-jährige soll sich in diversen Hotels einquartiert haben, ohne hinterher die Rechnung zu bezahlen (Schaden: ca. 7.0000 Euro). Er ist den Ermittlungen der Polizei zufolge meist mit der Bahn gereist, immer ohne Ticket, den Nachlösebetrag bei Kontrollen blieb er der Bahn schuldig (Schaden: mindestens 2.000 Euro). Zuguterletzt bestritt er seinen Lebensunterhalt vermutlich mit dem Handel nicht existierender Mobilfunkgeräte. In Anzeigen auf einer Internetplattform bot er Smartphones an, kassierte das Geld, verschickte aber nie die Ware (Schaden: mindestens 2.000 Euro).

Aufgeflogen ist der Betrüger Anfang jetzt in Fischen (Oberallgäu). Mehrere Tage hatte er dort den Aufenthalt in einem Hotel genossen. Als er seine Rechnung bezahlen sollte, zögerte der 24-Jährige. Das Hotelpersonal wurde misstrauisch. Bei dem Versuch sich heimlich abzusetzen, folgten ihm Angestellte bis zum Bahnhof nach Fischen. Dort angesprochen, erwiderte der Gast in ruhiger und souveräner Art, dass er nur an einem Bankautomaten Bargeld zur Begleichung der Rechnung abheben wollte. Die Angestellten kehrten wieder zurück, der Gast blieb verschwunden. Das Hotel informierte die Polizei in Sonthofen.

Sehr schnell stellte sich laut Polizei die wahre Identität des Betrügers und dessen Lebensgeschichte heraus. Am Dienstagnachmittag hat die Polizei den Betrüger im Zug am Bahnhof Immenstadt festgenommen.
Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft, weil Fluchtgefahr besteht - der Mann hat keinen festen Wohnsitz und war schließlich zuletzt auf Betrugstour in ganz Deutschland unterwegs.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen