Streit
Mehrere Fälle häuslicher Gewalt beschäftigen Polizei in Immenstadt

In der Nacht von Freitag auf Samstag musste die Polizei Immenstadt zu drei Körperverletzungen im häuslichen Bereich ausrücken.

Gegen Mitternacht stritten sich in Blaichach ein 51-jährigen Mann und eine 53-jährigen Frau. Dabei wurde die Frau leicht am Handgelenk verletzt. Beide Beteiligte waren deutlich alkoholisiert.

Ebenfalls in Blaichach kam es zu einer weiteren Körperverletzung. Wegen der lauten Feier ihres 50-jährigen Lebensgefährten konnte eine 56-Jährige nicht schlafen. Dadurch kam es zum Streit bei dem die Frau am Arm verletzt wurde. Auch in diesem Fall waren alle Beteiligten stark betrunken.

Auch im dritten Fall, in einem Ortsteil von Oberstaufen, spielte Alkohol eine Rolle. Hier gab es am frühen Morgen Streit zwischen einem 45-jährigen Mann und einer 43-jährigen Frau. Die Frau erlitt dabei eine Kopfplatzwunde, verweigerte jedoch die Behandlung durch den hinzugezogenen Rettungsdienst.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020