Übung
Massenpanik bei Sommerfest - BRK-Bereitschaften üben in Immenstadt

37Bilder

Die Bereitschaft des Bayerischen Roten Kreuzes Immenstadt wird zu einem Sanitätsdienst beim Sommerfest des Schulzentrums Immenstadt angefordert. Laut Veranstalter rechnet man mit ca. 500 Besuchern, darunter viele Kinder. So lautete die Ausgangssituation bei einer Übung am Sonntag am Immenstädter Schulzentrum. Doch es kam alles anders und die Lage eskalierte.

Beim Eintreffen der Sanitäter zündet ein Schüler einen Feuerwerkskörper. Eine größere Gruppe von Schülern befindet sich im 1. Stock des Gebäudes. Nach dem Knall rennen die Schüler panisch los. Ein Schüler springt hierbei aus dem Fenster und landet auf einem bepflanzten Plateau neben dem Haupteingang der Schule. Andere flüchten panisch über die Haupttreppe. Aufgrund der Panik kommt es zu Stürzen in der Gruppe und einer größeren Anzahl an Verletzten.

So begann die Übung, an der rund 40 Einsatzkräfte und 28 ,,Verletzte'' teilnahmen. Kurz nach dem Eintreffen der ersten Sanitäter wurde damit begonnen, die Verletzten zu sichten und sie in eine entsprechende Kategorie einzuordnen. Zeitgleich trafen weitere Helfer mit Rettungs-, Geräte- und Transportwägen ein. Vor dem Schulzentrum wurde eine Verletztenablage aufgebaut, um die Verletzten so schnell wie möglich aus dem Gebäude zu holen und versorgen zu können, bevor sie in entsprechende Kliniken weiterverlegt werden. Bereits nach kurzer Zeit konnten die knapp 28 Verletzten mit Platzwunden, Schürfwunden, Brüchen und Krampfanfälle versorgt und abtransportiert werden. ,,Die Übung war ein voller Erfolg. Im Allgäu braucht sich niemand vor etwas fürchten',' so Landesbereitschaftseiter der BRK-Bereitschaften in Bayern, Michael Raut.

Für Matthias Straub, Kreisbereitschaftsleiter des BRK Oberallgäu, war es 'eine rundum gelungene Übung, in der das gute Miteinander der Einsatzkräfte mit den beteiligten Bereitschaften super funktionierte.

Neben den 28 Verletzten nahmen rund 40 Einsatzkräfte von den BRK-Bereitschaften Immenstadt, Oberstaufen und Sonthofen an der Übung teil. Die BRK-Bereitschaft Kempten sorgte für die anschließende Verpflegung der Mimen und Helfer.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen