Unfall
Mann (45) verliert Brille beim Autofahren und kommt von B19 bei Burgberg ab

Am Sonntag Morgen befuhr ein 45-jähriger Autofahrer die B19 in Richtung Kempten. Auf Höhe des dortigen Weihers fiel ihm seine Brille beim Versuch diese zu putzen in den Fußraum. Beim Wiederaufheben kam der Fahrer nach links von der Fahrbahn ab und prallte in die Mittelschutzplanke.

Diese wurde auf einer Länge von über 40 Meter aus der Verankerung gerissen. Der Pkw Fahrer erlitt lediglich leichte Verletzungen. Die B19 wurde während der Unfallaufnahme zeitweise für den Verkehr voll gesperrt.

Zur Absicherung der Unfallstelle und Abbinden auslaufender Betriebsstoffe war die Feuerwehr Sonthofen sowie die Straßenmeisterei Sonthofen im Einsatz.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen