Verkehr
Mann (33) unter Drogen und zu schnell auf der B12 unterwegs

Zu schnell gefahren ist ein 33-jähriger Autofahrer gestern Abend gegen 19.30 Uhr auf der B12 in Richtung Kempten, weshalb er einem Videofahrzeug der Verkehrspolizei auffiel und angehalten wurde. Dadurch stellten die Beamten fest, dass der Fahrer vermutlich unter dem Einfluss von Drogen steht. <%IMG id='1003583' title='Symbolfoto Polizei'%>

Ein Drogenvortest verlief auch positiv, weswegen eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der Kemptener musste sich einer Blutentnahme unter ziehen und sein Auto an Ort und Stelle stehen lassen. Sofern der Drogenvortest durch die Blutauswertung bestätigt wird, muss sich der Fahrer nicht nur wegen der Überschreitung von 31 km/h verantworten, sondern auch wegen der Fahrt unter Drogeneinfluss.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen