Special Blaulicht SPECIAL

Ermittlungen
Kompletten Rinderkopf in Biomülltonne in Immenstadt entsorgt

Eine 39-jährige Dame aus Immenstadt staunte nicht schlecht, als sie die Gemeinschaftsbiotonne vor ihrem Mehrfamilienhaus öffnete. In der Biotonne lag ein kompletter Rinderkopf, der sie anstarrte.

Ermittlungen ergaben, dass der Rinderkopf von einem 52-jährigen Nachbarn bei einem Metzger vor einigen Tagen gekauft wurde. Nachdem alles Essbare verwertet wurde, nahm sein 14-jähriger Sohn den Rinderkopf und entsorgte ihn in der Biotonne. Die Familie wurde aufgefordert, den Rinderkopf fachgerecht zu entsorgen. Zudem erwartet sie nun eine Anzeige nach dem 'Tierische Nebenprodukte-Beseitigungsgesetz'.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen