Unfall
Kind (5) in Immenstadt von Auto erfasst und verletzt

Rettungsdienst (Symbolbild)

Am Freitag, gegen 17 Uhr, wollte eine Gruppe von acht Fahrradfahrern vom Illerdamm kommend, die Straße „An der Bundesstraße“ in Richtung Bräunlings überqueren. Während alle anderen anhielten, fuhr ein Fünfjähriger ohne anzuhalten in die Straße ein und wurde hier von dem Auto eines aus Richtung Thanners kommenden 29-Jährigen frontal erfasst.

Durch den Aufprall wurde das Kind durch die Luft geschleudert und kam ca. zehn Meter weiter auf der Fahrbahn zum Liegen. Nach ersten Informationen erlitt das Kind durch den Unfall aber zum Glück nur oberflächliche Verletzungen. Es wurde zur weiteren Abklärung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Kempten verbracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen