Verkehr
Jugendlicher (15) unerlaubt mit frisiertem Mofa in Sonthofen unterwegs

Am Donnerstagnachmittag wurde von einer Streife ein 15-jähriger Bub auf einem Mofa angetroffen. Da das Gefährt, wie bei der Nachfahrt festgestellt wurde, nicht mit den erlaubten 25 km/h sondern mit 40 km/h unterwegs war, wurde der Fahrer angehalten.

Es stellte sich heraus, dass der Vater als Halter des Mofas über diesen Zustand Bescheid wusste. Da sein Sohn jedoch nur eine Mofa-Prüfbescheinigung besaß, das Fahrzeug mit der höheren Geschwindigkeit jedoch einen richtigen Führerschein zum Führen benötigt, erhalten nun beide eine Anzeige im Zusammenhang mit dem Fahren ohne Fahrerlaubnis

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ