Suche
Herrenlose Surfbretter sorgen für Suchaktion an der Iller bei Blaichach

8Bilder

Aufregung gab es am Sonntagvormittag an der Iller bei Blaichach. Dort wurden zuvor zwei herrenlose Surfbretter auf Höhe der Hochhäuser gefunden.

Weil ein Unglücksfall nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden neben der Polizei auch die Wasserwacht und ein Polizeihubschrauber alarmiert.

Der Hubschrauber der Polizei suchte in Richtung Sonthofen und flussabwärts in Richtung Immenstadt die Iller ab, aber ohne Erfolg. Kurze Zeit später konnte der Besitzer der Surfbretter ausfindig gemacht werden.

Wieso er die Bretter in die Iller geschmissen hat, ist nicht bekannt. Trotzdem sorgte der Einsatz für Aufsehen, weil der Hubschrauber nur wenige Meter und sehr langsam über der Iller flog.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen