Arbeitsunfall
Händler (45) stürzt beim Dekorieren seiner Hütte auf dem Bad Hindelanger Weihnachtsmarkt

Am Donnerstagvormittag wollte ein 45-jähriger Händler auf dem Weihnachtsmarkt seine Hütte dekorieren. Zu diesem Zweck stieg er auf das Dach des Gebäudes und wollte anschließend wieder auf der Leiter heruntersteigen.

Als er sich gerade auf die Leiter stellte, rutschte diese weg und er fiel aus ca. zwei Metern zu Boden. Dabei zog er sich mittelschwere Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ