Unfall
Gleitschirmfliegerin (38) stürzt bei Bolsterlang ab

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Pia Jakob

Eine 38-jährige Gleitschirmfliegerin ist am Sonntagvormittag im Bereich des Weiherkopfes bei Bolsterlang abgestürzt und hat sich zwei Brustwirbel gebrochen. Im Rahmen eines Prüfungsfluges kam es beim Start zu Problemen mit den Windverhältnissen. Der Schirm klappte durch einen Strömungsabriss ein. Die 38-Jährige stürzte aus einer Höhe von circa acht Metern zu Boden. Die Polizei ermittelt zu Verantwortlichkeiten bezüglich der Ausbildung.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019