Diebstahl
Frau (67) verliert Geldbeutel in Sonthofener Supermarkt: Unbekannter hebt über 3.000 Euro von ihrem Konto ab

Mitte letzter Woche verlor eine 67-jährige Frau ihren Geldbeutel, den sie in der Jackentasche trug, beim Einkaufen in einem Sonthofener Verbrauchermarkt. Noch während des Einkaufs stellte sie fest, dass ihr Geldbeutel fehlte. Deswegen suchte sie zunächst das Geschäft ab und fragte dann an der Kasse nach.

Jemand hatte ihren Geldbeutel dort abgegeben. Das Geld war noch da, deswegen stellte sie auf Anhieb nichts verdächtiges fest. Erst am nächsten Tag bemerkte die Frau, dass ihre Girokarte fehlte und ließ diese bei der Bank sperren.

Wie sich dann herausstellte, hatte jemand in Straßburg mit der Karte bereits 3.509,80 Euro abgehoben und das Konto der Frau damit weit überzogen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ