Gas- und Bremspedal verwechselt
Frau (54) fährt in geparktes Auto in Immenstadt: 15.500 Euro Schaden

Polizei (Symbolbild)

Am Mittwoch kam es gegen 17:45 Uhr in der Bahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem vier Fahrzeuge und eine Holzbegrenzung beschädigt wurden.

Eine 54-jährige Pkw-Fahrerin verwechselte beim Ausparken das Gaspedal mit dem Bremspedal und fuhr in das vor ihr parkende Auto und eine dort angrenzenden Holzbegrenzung. Durch die Beschädigung der Holzbegrenzung wurden zwei weitere Fahrzeuge, welche sich neben der Holzbegrenzung befanden, ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden wird insgesamt auf circa 15.500 Euro geschätzt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ