Brand
Feuerwehr-Einsatz wegen brennendem Blumentopf in Sonthofen

Zu einem Zimmerbrand wurden heute Morgen Feuerwehr und Polizei gerufen. Glücklicherweise stellte sich heraus, dass lediglich ein Blumentopf brannte. Um kurz vor 8 Uhr nahm der Bewohner eines Mehrfamilienhauses Brandgeruch nahe einer Nachbarwohnung war und informierte die Intergrierte Leitstelle Allgäu.

Ob sich in der vermeintlichen Brandwohnung noch Personen befanden war zunächst unklar. Die anrückende Feuerwehr und Polizeistreife stellte aber schnell fest, dass nicht ein Zimmer, sondern lediglich ein Blumentopf auf dem Balkon einer Erdgeschosswohnung in Brand geraten war. Dieser wurde von der Feuerwehr kurzerhand zur Gefahrenbeseitigung auf die Wiese geworfen.

Ursache war eine glimmende Zigarette, die von der nicht mehr anwesenden Bewohnerin vermutlich nicht gänzlich ausgedrückt wurde. Nennenswerter Brandschaden entstand nur dank des aufmerksamen Nachbarn nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019