Gefährdung
Falschfahrer auf der B19 bei Immenstadt: Polizei sucht Zeugen

Am Sonntagabend gegen 18:30 Uhr teilten mehrere Personen der Einsatzzentrale Schwaben Süd/West einen Falschfahrer auf der B19 mit. Der Falschfahrer fuhr, wie sich später herausstellte, bei der Anschlussstelle Rauhenzell falsch auf die B19 auf. Er fuhr somit dem in Fahrtrichtung Kempten fahrenden Verkehr entgegen.

An der nächstmöglichen Abfahrt, Anschlussstelle Sonthofen, fuhr der Falschfahrer wieder von der B19 ab. Im Ortsteil Altstädten konnte der 78-jährige Fahrzeugführer einer Kontrolle unterzogen werden.

Laut Zeugen mussten mehrere Fahrzeuge dem Falschfahrer ausweichen. Durch den Falschfahrer gefährdete Fahrzeugführer werden gebeten sich umgehend bei der Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der 0831/9909-2050 zu melden.
Zusätzliche Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten ebenfalls entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019