unerlaubt über Brücke gefahren
Fahrradfahrer stößt in Immenstadt mit Hund zusammen und wird gebissen

Polizei (Symbolbild)

Am Mittwoch ist ein 64-jähriger Radfahrer in Immenstadt von einem Hund gebissen worden. Der Vorfall ereignete sich laut Polizei auf der schmalen Fußgängerbrücke von der Montfortstraße in Richtung Bauhofparkplatz.

Demnach überquerte gerade eine 55-Jährige mit ihren beiden angeleinten Hunden die Brücke, als ihr der Fahrradfahrer entgegenkam. Dass die Brücke von Radfahrern nicht befahren werden darf, ignorierte der 64-Jährige. Beim Vorbeifahren stieß der Radfahrer dann mit einem der Hunde zusammen. Der Hund schnappte daraufhin zu und biss dem 64-Jährigen nach Angaben der Polizei leicht in den rechten Oberschenkel. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ