Zusammenstoß
Fahranfängerin (18) schleudert bei Rettenberg auf glatter Fahrbahn in Gegenverkehr

15Bilder

Eine 18-jährige Fahranfängerin ist am Mittwochabend zwischen Rettenberg und Kranzegg in den Gegenverkehr geschleudert. Dort stieß sie mit dem Auto eines 20-Jährigen frontal zusammen. Der 20-jährige Autofahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt, die Fahranfängerin leicht.

Der Rettungsdienst brachte beide Verletzten in ein Krankenhaus. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Neben Polizei und Rettungsdienst war die Rettenberger Feuerwehr vor Ort. Mit Einsatzfahrzeugen leuchteten sie die Unfallstelle aus. Außerdem regelten sie den Verkehr. Die Straßenmeisterei salzte die Straße, nachdem die Fahrzeuge geborgen waren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen