Ermittlungen
Ermittlungen in Sonthofen: Polizei will jetzt Handydaten auswerten

Nach dem tödlichen Unfall auf der B19 bei Burgberg am Mittwoch, 14. September, will die Polizei nun auch prüfen, wer alles auf der B19 unterwegs war. Dabei soll eine Funkzellen-Auswertung helfen. <%IMG id='1607989' title='Schwerer Unfall auf der B19 bei Sonthofen'%>

Denn die Betreiber der einzelnen Mobilfunknetze erfassen ja jedes eingeschaltete Handy, das im Gebiet des jeweiligen Sendemasten unterwegs ist.

Das soll bei der  <%LINK text='Suche nach dem Fahrer eines hell lackierten Lastwagens' tag='' type='Artikel' id='2350493' %>  mit grün-blauer Aufschrift helfen, der möglicherweise <%LINK text='an dem Unfall' tag='' type='Artikel' id='2349396' %> beteiligt war. Zugleich hoffen die Fahnder weiter auf Hinweise in der Bevölkerung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen