Feuer
Blitzeinschlag ist Ursache für Bauernhof-Brand in Unterjoch

71Bilder

Geklärt werden konnte die Ursache des Brandes eines landwirtschaftlichen Anwesens, der einen Schaden von 700.000 Euro verursacht hat.

Am 23.06.2014 war es im Bereich Unterjoch gegen 18 Uhr zu dem Ausbruch des Feuers gekommen. Bei dem Brand wurde nicht nur ein rund , sondern auch eine Tenne und ein größerer landwirtschaftlicher Nutzbau Raub der Flammen.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben, dass es ungefähr eine halbe Stunde vor dem festgestellten Brandausbruch zu einem Blitzschlag gekommen war, der auch in der Nachbarschaft zu Überspannungsschäden geführt hat. Bei der Spurensuche im Bereich der Brandausbruchstelle stießen die Ermittler am Donnerstagnachmittag auf Schäden im elektrischen System, die eindeutig auf Überspannungsschäden hindeuten. Aufgrund der Spurenlage ist daher davon auszugehen, dass der Brand als Folge der durch den Blitzschlag verursachten Überspannung ausgebrochen ist.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019