Mit Auto unterwegs
Blaichach/Immenstadt: Betrunkener Junge (15) liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Verfolgungsjagd durch Immenstadt und Blaichach. Die Polizei stoppte in der Nacht von Freitag auf Samstag einen  jugendlichen Autofahrer und stellte 0,8 Promille fest. (Symbolbild)
  • Verfolgungsjagd durch Immenstadt und Blaichach. Die Polizei stoppte in der Nacht von Freitag auf Samstag einen jugendlichen Autofahrer und stellte 0,8 Promille fest. (Symbolbild)
  • Foto: Bundespolizei Rosenheim
  • hochgeladen von David Yeow

Ein 15-jähriger Junge hat sich in der Nacht von Freitag auf Samstag im Oberallgäu eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der Junge hatte gegen 3:45 Uhr eine Polizeistreife hinter sich bemerkt und daraufhin Gas gegeben. Teilweise jagte er mit über 100 km/h durch Immenstadt und Blaichach. Zudem bremste er einmal so stark ab, dass die Polizeibeamten nur knapp einen Unfall verhindern konnten. Am Bahnhof Immenstadt touchierte er einen Bordstein und schlitterte an anderer Stelle mit dem Heck sogar über das Bankett. 

In Blaichach beendete der Jugendliche schließlich seine Flucht. Bei der Kontrolle stellten die Beamten einen Alkoholwert von über 0,8 Promille fest. Den 15-Jährigen erwarten jetzt mehrere Anzeigen. Zeugen sollen sich bei der Polizei in Immenstadt melden.

Autor:

David Yeow aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019