Alkohol
Betrunkener Mann (29) sperrt sich in fremde Wohnung in Waltenhofen ein: Zwei Nachbarn können Randalierenden überwältigen

Ein 29-jähriger Mann hatte sich am Mittwochabend in die Wohnung eines 74-jährigen Oberallgäuers eingesperrt. Als der Wohnungsinhaber letztlich über einen Hintereingang in das Haus gelangte, schlug der junge Mann eine Fensterscheibe ein und flüchtete.

Im Folgenden lief der stark alkoholisierte Mann zu einer weiteren Wohnung in der Nachbarschaft, schlug dort ein Türfenster ein und versuchte in diese Wohnung zu gelangen. Der Mann, der sich durch seine Taten selbst verletzte, konnte noch vor durch zwei Anwohner überwältigt und der Polizei übergeben werden. Er wurde in ärztliche Behandlung gegeben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen