Gemeinschaftsunterkunft für Auszubildende
Betrunkener Jugendlicher (17) bedroht in Immenstadt Kollegen mit Teppichmesser

Ein Jugendlicher wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen, weil er Kollegen mit einem Teppichmesser bedroht hat. (Symbolbild)
  • Ein Jugendlicher wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen, weil er Kollegen mit einem Teppichmesser bedroht hat. (Symbolbild)
  • Foto: Lisa Hauger
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Am frühen Donnerstagabend hat ein 17-jähriger Jugendlicher vier Kollegen in einer Gemeinschaftsunterkunft für Auszubildende in Immenstadt mit einem Teppichmesser bedroht. Der 17-Jährige war stark betrunken. Er beleidigte seine Kollegen zuerst und bedrohte sie anschließend mit einem Teppichmesser. Zudem schlug der junge Mann mehrmals gegen eine Wand, welche dadurch beschädigt wurde. Die eingesetzten Polizisten nahmen den aggressiven Jugendlichen in Gewahrsam. Verletzt wurde laut Polizei bei dem Einsatz glücklicherweise niemand.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen