Verkehr
Betrunkener Geisterfahrer (26) ohne Führerschein auf der B19 Richtung Kempten unterwegs

Am Mittwoch wurde der Polizei gegen 1:20 Uhr ein Falschfahrer auf der B19 mitgeteilt. Der 26-Jährige fuhr auf der falschen Richtungsfahrbahn von Sonthofen in Richtung Kempten.

Trotz Anhalte-Signalen, Blaulicht und 'Stopp Polizei', hielt der Fahrer nicht an. Daraufhin wurde am Ende der mehrspurig ausgebauten B19 bei Sonthofen eine Straßensperre errichtet und ein sogenannter 'Stopp-Stick' eingesetzt. Beim Überfahren entwich die Luft aus den Reifen des flüchtigen Pkws, der nach weiterer kurzer Fahrt letztendlich zum Stehen kam.

Ein durchgeführter Alkoholtest erklärte den Grund für die Flucht: Der junge Mann hatte knapp zwei Promille und keinen Führerschein. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet. Bei der Durchsuchung des Autofahrers wurde eine kleine Menge Marihuana aufgefunden und sichergestellt.

Bei einer Wohungsdurchsuchung konnten weitere Drogenutensilien aufgefunden und sichergestellt werden. Den Mann erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020