Alkohol
Betrunkener (18) in Immenstadt: Nach Trunkenheitsfahrt Widerstand geleistet und Beamten beleidigt

Alkoholkontrolle (Symbolbild)
  • Alkoholkontrolle (Symbolbild)
  • Foto: ud/cu/sv lof
  • hochgeladen von Holger Mock

In der Samstagnacht, gegen 02:30 Uhr, beobachtete eine Streifenbesatzung der Polizei Immenstadt einen Pkw, welcher in Zaumberg zuerst in einen Graben fuhr und im Anschluss einen Baum touchierte. Bei der anschließenden Kontrolle wurde bei dem 18-jährigen Fahrer Alkoholgeruch wahrgenommen. Der Alkoholwert ergab einen Wert über 1,1 Promille.

Auf der Dienststelle kam es zu Beleidigungen und Widerstandshandlungen gegenüber den Beamten. Der Führerschein wurde sichergestellt. Die Höhe des Sachschadens am Baum ist noch nicht bekannt. Gegen den jungen Mann wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ