Unfall
Betrunkene Frau (53) fährt gegen Stromverteiler und Telefonkästen in Immenstadt und fährt weiter

Am späten Samstagabend meldeten Zeugen der Polizei in Immenstadt eine Unfallflucht am Kreisverkehr in der Julius-Kunert-Straße. Die Beamten stellten fest, dass ein Unbekannter zwei Telefonkästen und einen Stromverteilerkasten umgefahren hatte und geflohen war.

Auf der Straße lagen Einzelteile des Unfallfahrzeugs. Während die Beamten den Unfall aufnahmen, meldeten Polizisten der Polizeiinspektion Buchloe ein Auto, das in Schlangenlinien auf der B12 Richtung Buchloe fuhr. Die Kollegen aus Buchloe kontrollierten die Autofahrerin und bemerkten an dem Auto einen Unfallschaden an der Front.

Die Beamten ermittelten weiter und fanden heraus, dass die Frau den Unfall in Immenstadt verursacht hatte. Ein Alkotest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020