Unfall
Betrunkene Autofahrerin (36) prallt auf der B19 bei Waltenhofen in Leitplanke: 11.000 Euro Schaden

  • Foto: Jens Büttner (dpa)
  • hochgeladen von Pia Jakob

Am 10.05.2018 kam es gegen 02:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B19. Eine 36-jährige Oberallgäuerin fuhr mit ihrem Auto von Waltenhofen kommend in Fahrtrichtung Sonthofen. In einer langgezogenen Linkskurve, kurz vor der Anschlussstelle Herzmanns, verlor die Beschuldigte aufgrund ihrer Alkoholisierung die Kontrolle über ihr Auto. Erst kam die 36-Jährige nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte dann nach links gegen die Mittelschutzplanke. Die Schutzplanke wurde erheblich beschädigt.

Am Auto entstand Totalschaden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Sachschaden wird auf insgesamt ca. 11.200 € geschätzt. Die Beschuldigte wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge von Alkohol angezeigt. Den Führerschein musste die 36-Jährige noch an der Unfallstelle abgeben. Jetzt heißt es eine Zeitlang zu Fuß gehen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019