Unglück
Betriebsunfall in Ofterschwang: Lkw-Fahrer (54) wird eingeklemmt und schwer verletzt

Am Montagvormittag wollte ein 54-jähriger Lkw-Fahrer bei einem Hotel von seinem Fahrzeug Paletten abladen.

Dabei stellte er den Lkw bergabwärts, legte den Gang ein und vergaß die Handbremse anzuziehen. Anschließend fuhr er nur einen Stützpfosten aus und begann mit dem Kran abzuladen.

Aufgrund des Gefälles machte sich der Lkw selbständig und fuhr einen Bauzaun um. Der Mann kam zwischen Vorderrad und Stütze und zog sich dabei schwere Knieverletzungen zu. Er wurde zuerst ins Krankenhaus Immenstadt und dann weiter in eine Spezialklinik transportiert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen